Ralf Kruse

24 Februar 2020

Keine Kommentare

Zuhause Podcasts

Ein Monat Scrum meistern. Ein kleines Zwischenfazit.

Ein Monat Scrum meistern. Ein kleines Zwischenfazit.

Scrum meistern ist mittlerweile seit über einem Monat verfügbar – höchste Zeit für ein kleines Zwischenfazit. In dieser Folge spreche ich darüber, was ich im letzten Monat beim Podcasten alles gelernt habe. Darüber hinaus gebe ich einen kleinen Ausblick über das, was euch in Zukunft bei “Scrum meistern” erwarten wird.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Scrum meistern: Wie alles begann. 

 

Scrum ist einfach zu verstehen. Die Herausforderung liegt jedoch darin, es in der Praxis erfolgreich zu meistern. Besonders in der heutigen Zeit, in der Agile mittlerweile mainstream ist, gibt eine Dynamik innerhalb der agilen Szene, die viel Positives aber auch Negatives mit sich bringt. Und genau das nahm ich zum Anlass, diesen Podcast zu verfassen.

 

Die Intention von  Scrum meistern ist es, mit Ideen und Tipps einen Anstoß zu geben, um mit Scrum besser arbeiten zu können. Anhand vieler praktischer Beispiele erkläre ich, wo es Dysfunktionen beim agilen Arbeiten mit Scrum geben kann und wie diese beseitigt werden können. Mit dieser Mission im Blick habe ich mich damals an die Arbeit gemacht und diejenigen Themen aufgearbeitet, die mir wichtig erschienen, um Scrum zu verstehen und effektiv anzuwenden. Darüber hinaus habe ich mich zu dem Großteil der Themen mit Kollegen aus der Community unterhalten, deren Meinung ich sehr schätze. Das Ergebnis sind 23 Podcast-Folgen, zahlreiche gute Gespräche, viel hilfreiches Feedback und eine Menge Erfahrungen: Von der Herangehensweise bei der Produktion der einzelnen Folgen über neue Tools bin hin zur Anwendung von Sprech- und Atemtechniken habe ich in vielen Bereichen neue Erkenntnisse gesammelt, die ich in dieser Podcast-Folge mit euch teile. 

 

 

A Sneak Preview. 

 

Als erfahrener Agile Coach Coach mit ein wenig Erfahrung im Podcasting befinde ich mich mit “Scrum meistern”  sicherlich noch am Anfang einer spannenden Reise. Aber wohin soll die Reise eigentlich gehen? Nachdem ich in den ersten 23 Folgen grundlegende Scrum-Elemente thematisiert habe, werde ich darauf aufbauend in den kommenden Folgen weitere wichtige Themen behandeln. Unter anderem werde ich in Kürze eine Folge zur Product Vision veröffentlichen. Darüber hinaus werde ich das Review und die Retrospektive näher beleuchten.  Aufgrund des Feedbacks das mich in den letzten Wochen erreicht hat, werde ich die Scrum Rollen sowie die Scrum Werte näher beleuchten. Da ich in der Praxis häufig feststelle, dass Teams dazu tendieren, ihre User Stories mehr aus technischer Sicht als aus Nutzersicht herunter zu brechen, werde ich in einer Folge auch auf das Splitting von User Stories. Natürlich wird es auch in Zukunft weitere Folgen im Nachlese-Format geben, um neben meiner Sichtweise auch andere Perspektiven und Erfahrungen zu teilen.  

 

Diese und viele weitere Folgen erwarten euch in den kommenden Wochen in Scrun meistern.  Ich freue mich, wenn ihr wieder dabei dabei seid.

Übrigens: Solltest Du interessiert sein, dich im Rahmen eines Trainings noch einmal genauer mit den Scrum Events, Artefakten und Rollen theoretisch sowie praktisch auseinanderzusetzen, empfehle ich das Certified Scrum Master Training

 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen